Was ist ein SAW Touchscreen?

Anwendungsgebiete und Technik


Anwendungsgebiete:

• Infoterminals und Kioske im öffentlichen Bereich
• Industrieanwendungen
• Terminals und Kioske mit hohem Schutzanspruch (Schlagfestigkeit)
• Einsatz in Schmutzbereichen und rauer Arbeitsumgebung
• Unempfindlichkeit gegenüber den meisten Chemikalien
 


Die Technik:

SAW Touchscreens sind sehr hoch auflösend und bieten so absolute Präzision bei der Bedienung. Selbst Mausaktionen wie
„Rechts- oder Doppelklick“ können durch eine Berührungsgenauigkeit von ca. 7 mm (Entspricht ungefähr einer Fingerspitze) erkannt und umgesetzt werden. Sie sind vollkommen unempfindlich gegen Kratzer, Verschmutzungen und Chemikalien Kratzer, Schmutz, etc.
werden auf der Oberfläche erkannt, in der digitalen Karte erfasst und werden so aus der Bedienung ausgefiltert.

Touchscreens mit Oberflächenwellentechnik verfügen über eine Glasscheibe mit sendenden und empfangenden piezoelektrischen Elementen. Ultraschallwellen, die sich innerhalb der Glasscheibe fortbewegen, werden gleichmäßig mit Hilfe von Reflektoren auf der Vorderseite des Touchscreens verteilt. Auf diese Weise entsteht eine digitale Karte der

Bildschirm-Oberfläche.
Beim berühren des Bildschirms absorbieren Sie einen Teil der darüber wandernden Wellenenergie. Durch vergleichen des
empfangenen Signals und der gespeicherten digitalen Karte werden dann die Koordinaten Ihrer Berührung berechnet.

 

 


Kontaktieren Sie uns!



Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen

Wir stehen Ihnen auch gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Tel +49 (0) 234 890 3874-0
 

Fax +49 (0) 234 890 3874-9
 

E-Mail vertrieb@wewa.de

 


Kontaktieren Sie uns!



Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen?
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail und über unser Kontaktformular zur Verfügung.


Tel +49 (0) 234 890 3874-0
 

Fax +49 (0) 234 890 3874-9
 

Email     vertrieb@wewa.de